Die Verwendung von Icons in E-Mails

von Federica Digiorgio am 2014/03/18

Es ist ein Trend des E-Mail-Marketings, Icons in der Betreffzeile zu nutzen, um die Botschaft zu definieren und in den Kontext einzureihen – abgesehen davon, dass mit ihnen natürlich auch die Aufmerksamkeit des Lesers schon auf den ersten Blick geweckt wird.

Schauen wir uns einige Beispiele aus den Betreffzeilen von E-Mails vom März an, die bei NewsletterMonitor, der kostenlosen Benchmarking-Plattform für E-Mail-Marketing, katalogisiert wurden.

Bei Weltbild zieht der Frühling ein:

✿ Holen Sie sich den Frühling in Ihr Zuhause! ✿

Booking lenkt die Aufmerksamkeit des Lesers auf das Sternsymbol, um …

Mehr lesen ...

PUMA: Analyse der E-Mail-Kampagnen der Sportswear-Marke

von Emanuela Del Forno am 2014/03/10

PUMA wendet die Best Practices für den E-Commerce an:
- Link im Pre-Header
- Menü im Header vorhanden
- Calls-to-Action, die zum Kauf einladen bzw. zu dem Bereich des Portals, das dem hervorgehobenen Produkt gewidmet ist (unterteilt nach Damen und Herren)
- Zusammenfassung der Vorteile (Lieferung, Rückgabe)
zusammen mit den Links zu den sozialen Medien im Footer.
Der dem Leser angezeigte Alias lautet PUMA, der Absender weist eindeutig auf die Welt des E-Commerce hin (pumaonlineshop@email-eu.puma.com).

Die hervorgehobenen Produkttypen sind unterschiedlich:
. Sneaker
Betreff | PUMA Suede. Entdecke die neuen Farben!…

Mehr lesen ...

Zara Home: von der Präsentation der neuen Kollektion zu den Werbestrategien

von Federica Digiorgio am 2014/03/03

Eine weitere Marke für die Analyse aus den zahlreichen Beispielen, die über NewsletterMonitor verfügbar sind: Zara Home.

Schauen wir uns nun die letzten E-Mail-Kommunikationen an, um einige der strategischen Elemente des E-Mail-Marketing-Konzepts der Marke zu identifizieren.

Ende Januar erfolgt die Präsentation der neuen Produktkollektion über eine Video-E-Mail, während wir zu anderen Gelegenheiten sehen werden, dass ein spezielles Lookbook gezeigt wird.

Bereits zum Valentinstag hat die Firma ein Lookbook mit den romantischsten Produkten herausgegeben. Hervorhebenswert ist die Verwendung des Promo-Codes #shareyourlove für die sozialen Netzwerke.

Auch für die neue Kollektion …

Mehr lesen ...

Milan Fashion Week: exklusive Einladungen per E-Mail

von Federica Digiorgio am 2014/02/24

Werfen wir einen Blick auf die Mode und wie sich die Marken den E-Mail Kanal zunutze gemacht haben um ihre Nutzer einzuladen dem Event Mailand Fashion Week zu folgen, einem der meist erwarteten Ereignisse des Sektors.

SportMax
Hat entschieden eine E-Mail mit nur einem Bild, einem Kleid der neuen Kollektion zu senden, da eine starke Marke ja schon klar für sich selbst spricht. Im Betreff Milan Fashion Week: SportMax runway show, February 21st

Fendi
Nutzt die Gelegenheit ein neues Video zu veröffentlichen, das die Backstage-Vorbereitungen der Modenschau während der Mailänder …

Mehr lesen ...

Der Valentinstag hält Einzug im E-Mail-Marketing!

von Federica Digiorgio am 2014/02/07

Dieser Festtag bietet sich für E-Mail-Kommunikationen geradezu an: von der Geschenkjagd für den Liebsten/die Liebste in letzter Minute über Empfehlungen für gemeinsame Feiern, zur Gelegenheit, den eigenen Kunden Anerkennung auszudrücken. Schauen wir uns einige per NewsletterMonitor, der Benchmarking-Plattform für E-Mail-Marketing, ausgewählte Beispiele von E-Mail-Benachrichtigungen an.

Pull&Bear
Diese E-Mail bezieht sich bereits im Betreff mit Glückwünschen auf den Valentinstag Pull&Bear: Happy Valentinstag! -20% Online, und natürlich fehlen auch die für diesen Tag symbolhaften Herzen nicht, die hier mit dem Rabatt von 20 % verknüpft werden.

Tiffany
Diese Marke hat eine …

Mehr lesen ...

Das E-Mail-Marketing von Cartier

von Federica Digiorgio am 2014/01/28

Die Luxusmarke Cartier versucht, die Abbonenten ihres Newsletters mit evokativen Bildern der eigenen Produkte und der eigenen Welt zu fesseln.

Mithilfe von NewsletterMonitor, der Benchmarking-Plattform für E-Mail-Marketing haben wir einige E-Mails der Marke ausgewählt.

Die Nachricht mit den Neujahrswünschen von Cartier nutzt das eigene Tiermaskottchen der Marke, das auf eine feiernde Stadt hinunter blickt.

Dies ist eine E-Mail, die zwei Produkte hervorheben soll: Beachtenswert sind hier die Verwendung des Menüs im Footer und die Links zu den sozialen Netzwerken für das „Follow us“.

Interessant ist auch die Nachricht über das …

Mehr lesen ...

Ein Blick auf den Newsletter von Zalando

von César Arturo am 2014/01/22

Diese Woche möchten wir uns einer weiteren Topmarke des E-Commerce widmen und mithilfe von NewsletterMonitor die Best Practices der E-Mail-Kampagnen von Zalando für die Männerwelt untersuchen.

Beim Layout der Nachrichten sind folgende Aspekte bemerkenswert:
- die Verwendung eines Menüs und Untermenüs im E-Mail-Header und die Hervorhebung des Menüpunkts „HERREN“
- die Gütesiegel der E-Commerce-Sicherheitsverbände
- die Einleitung der E-Mail mit einer Rabattaktion mit eigenem Code
- die harmonische Anordnung der Bilder der angebotenen Produkte
- die Banner bestimmter Marken, beispielsweise Diesel
- der Kasten der ZalandoLounge, dem Firmenklub mit noch …

Mehr lesen ...

E-Mail-Kommunikation von Douglas

von Federica Digiorgio am 2014/01/15

Wir beginnen 2014 mit diesem ersten Beitrag über die von der Marke Douglas verwendeten Best Practices im Rahmen der eigenen E-Mail-Marketingstrategie. Anhand einer Analyse der strukturellen Hauptelemente der E-Mail lässt sich erkennen, dass diese Marke eine sehr ausgewogene Informationshierarchie und ein Layout anwendet, das hervorragend auf die Verkaufsförderung von Online-Produkten abgestimmt ist.

Beim von Douglas gewählten Layout sind folgende Aspekte bemerkenswert:
- die Verwendung des Pre-Headers zur Vervollständigung der Botschaft des Betreffs
- die Hervorhebung Markenlogos im oberen Bereich der E-Mail
- die Nutzung eines Menüs im Header, um die …

Mehr lesen ...

Die Best Practices im E-Mail-Marketing von Tiffany

von César Arturo am 2013/12/20

Wir möchten unseren Schwerpunkt auf die Analyse der E-Mail-Marketing-Strategie der Marke Tiffany legen: Die Wertewelt des Unternehmens wird hervorragend sowohl durch die Verwendung des Layouts widergespiegelt, welches die Unternehmensfarben aufnimmt, als auch durch die ausgewählten Produktbilder, die deutlich im Vordergrund bleiben.

Zu den Best Practices gehören:
- Verwendung eines kurzen Betreffs – Geschenke von Tiffany: Brillante Anhänger
- Verwendung eins Menüs, um die Leser sur Webseite zu führen
- gut hervorgehobenen Calls to Action
- Platzierung der sozialen Netzwerke in der Fußzeile

Das grafische Element des roten Bändchens, das eindeutig …

Mehr lesen ...

E-Mails genauer unter die Lupe genommen: Native Instruments

von Valerio Verde am 2013/12/15

Native Instruments

Betreff Jetzt erhältlich: die neue MASCHINE-Generation
Datum 01/10/12

Diese E-Mail hebt nur eines der Produkte von Native Instruments hervor, das sich dank seiner Farben vor dem schwarzen Hintergrund und dem weißen Text hervorhebt. Die Titelzeile „F****ing brilliant“ lädt den Abonnenten ein, sich vorzustellen, was hinter den farbigen Schlüsseln liegen könnte – ein ironischer Direkthinweis auf das Produkt.
Es sind zwei verschiedene Calls-to-Action enthalten, die zum Kauf anregen: „buy now“ und „find a dealer“, damit den Kunden sowohl Online- als auch Offline-Optionen geboten werden, was stets ein Pluspunkt ist.…

Mehr lesen ...